Blog für kollaborative Denker Plan.
Manage.
Collaborate.

Anträge für Richtlinienänderungen: Vorlage und Workflow-Prozess in einer Lösung

Die Gründe für Änderungen an unternehmenseigenen Richtlinien sind vielfältig. Häufig geht es dabei um Produktivitätssteigerung oder die Behebung neu auftretender Hindernisse. Doch unabhängig von der jeweiligen Motivation gehören Richtlinieninitiativen zur Verwaltung der Geschäftspolitik und sollten immer streng kontrolliert erfolgen. Zu diesem Zweck sind transparente Prozesse für alle Beteiligten natürlich von großer Bedeutung.

Darum bietet Ihnen die Comindware Tracker-Lösung Compliance und Richtlinieninitiativen leistungsstarke Unterstützung:

  • Workflow-Vorlagen für Änderungsvorschläge und deren Übermittlung nehmen eine genaue Beschreibung aller Details und Parameter auf.
  • Ein Prozessplan enthält für die Umsetzung einer Änderung alle Einzelheiten: welche Regel soll aktualisiert, erstellt oder abgelöst werden; was ist der jeweilige Kontext; soll der Regelablauf überarbeitet werden; welche speziellen Ressourcen sind erforderlich usw.
“Auf dem Weg zu einer Richtlinienänderung haben die jeweils verantwortlichen Personen der einzelnen Schritte stets den kompletten Überblick über den gesamten Prozess und seinen aktuellen Status sowie alle Daten und Dokumentationen.”

tatt sich lange mit Unterlagen und manuellen Kontrollmaßnahmen befassen zu müssen, erledigen Sie mit unserem Workflow-System alles mühelos und schnell. Die Software ist auch in der Comindware Cloud verfügbar, Sie brauchen lediglich Ihre Zugangsdaten, die Sie hier bekommen. Wir bieten Ihnen eine 30-tägige, kostenlose Testversion an. Wenn sie Ihnen gefällt, sind mit der weiteren Verwendung nur sehr niedrige monatliche Kosten verbunden. Hier finden Sie genaue Angaben.

Policy change workflow process

Richtlinienänderungen zählen zu den wichtigsten Prozessen in einem Unternehmen, sie können enorme Verbesserungen erzielen oder aber genau das Gegenteil bewirken. Trotzdem hat das Prozessdiagramm eine recht schlichte Erscheinung. Wir sind fest davon überzeugt, dass echte Genialität in der Einfachheit liegt.

Auf dem Weg zu einer Richtlinienänderung haben die jeweils verantwortlichen Personen der einzelnen Schritte stets den kompletten Überblick über den gesamten Prozess und seinen aktuellen Status sowie alle Daten und Dokumentationen. Mit ihrer Aufgabe erhalten die Beteiligten auch sämtliche Details für deren Bearbeitung. Und wenn sich herausstellt, dass der Prozess aufgrund der aktuellen Situation geändert oder angepasst werden muss, erledigen Sie es mit wenigen Mausklicks und unserem grafischen Workflow-Generator. Es gibt weder Wartezeiten, noch gehen vorhandene Daten verloren.

Kurz gesagt: Alles Notwendige ist bereits vorbereitet, organisiert und geregelt. Sie brauchen nur noch auf die Schaltfläche ‘Abgeschlossen’ klicken, um den Antrag für eine Richtlinienänderung an die Person weiterzugeben, die den nächsten Schritt übernimmt.

Veröffentlicht:  in Lösungen, Projektwelt